Homepage

 

 

 

Mikrocontroller   PCs — Embedded Electronics

Ideen — Projekte — Fachwissen 

 

 

 

 

Privatarchiv

 

 

 

 

 

 

 

 Home

 ReAl Computer Architecture

 Projekte

 Fachtexte

 Lehrarchiv

 Privatarchiv

 Die historische Webseite

 Impressum

 Kontakt

 Neuigkeiten

 

 

 

Überhaupt hat der Fortschritt das an sich, daß er viel größer ausschaut, als er wirklich ist.

 

J. N. Nestroy

 
 I tell this tale, which is strictly true,
 just by way of convincing you
How very little since things were made
Things have altered in the computer trade.
 

Frei nach R. Kipling

Neues:

Multimikrorechnersysteme (1984 / 85). Eine eingehende Beschreibung der Einzelheiten und Entwurfsgrundsätze des Systems .004. Etwas viel....

Diagnostik und Wartung an Multimikrorechnersystemen (1986). Das Wartungssystem des Systems .004.

Ergänzendes Material zum Projekt Neuronale Hardware (1997/98). Es sollte eine serienparallele Schieberingstruktur werden, mit möglichst vielen 32-Bit-Mikrocontrollern. Dabei alles so in überschaubare Häppchen gegliedert, daß die meisten Entwicklungsleistungen als studentische Abschlußarbeiten erbracht werden können. Abbildungen nicht auffindbar.

Was sich noch angefunden hat: ein  Hierarchiediagramm (vgl. HIPO (IBM)) der Komponenten des Systems .014.

How many operation units are adequate? (1991)

Memory Combines Parity Checking with Program Tracing Support (1991).

Additional Control Memory Improves Performance of Low-Cost Microprocessors (1991).

Vortragsdisposition "Rechnerarchitektur" (9. 10. 89). Folien nicht mehr auffindbar. Man beachte das Datum... Ich wollte sowas Ähnliches wie die Horten 9 oder Junkers EF 132. Wer damit nichts anfangen kann: 's iss eh wurscht (Arno Schmidt)...

8 Jahre später: Wieder mal ein Versuch, etwas zu bauen, was man vorzeigen kann -- wenngleich viel bescheidener...

Wieder mal was Alltägliches, was sich noch angefunden hat: Praktikumsaufgaben aus den 90er Jahren.

Diagramme zum System .009  (1985). Eine Art SPS mit  Schwerpunkt Bitverarbeitung im oberen Leistungsbereich (Boolesche Gleichungen bis 4096 Variable, mehrere Terme / µs).

 

System.004 Fehlersuchhandbuch (1982). Jetzt endlich vollständig...

Hardware Support for Testability, Debugging, and Better Performance (1989).

Hardware Resources: A Generalizing View on Computer Architectures (1990).

Performance-Optimized Uniprocessor Architectures (1990). Ein vorläufiges Manuskript, in dem versucht wurde, Ergebnisse der Habilitationsschrift zusammengefaßt darzustellen.

 

System.011 Special Interface Adapter (SPIFAD). Schaltpläne (1986).

Abschlußarbeiten an der FH Dortmund 1994 bis 2015. Übersicht (unvollständig).

System.009 BSCC Übersicht (1987).

System.009 BSCC Schaltplan. Es sollte ein kleiner Coprozessor werden, um Mikrocontroller zu ergänzen. Seinerzeit  war es zunächst der Zilog Z8. Anwendung: Berechnen von Booleschen Gleichungen (eine Art Soft-CPLD bzw. SPS) sowie Speichererweiterung. Implementierung: Als ASIC (1987).

System .009 im ersten Überblick. Ziel: programmierbare binäre Steuereinrichtungen für den industriellen Einsatz - eine Art Hochleistungs-SPS mit Booleschen Prozessoren (1985). Wenn wir von Booleschen Gleichungen reden, denken wir schon mal an 4096 Variable...

System .002b. Blockschaltbild des Prozessorkerns (1975...78).

System .004 Hardware Manual (1979).

System .004 Standard Interface Adapter (SIFAD). Blockschaltbilder und Mikrobefehlsformate (1978...84).

System.006: Entwurfsskizzen (1983/84). Beispiel eines einfachen Mikroprogrammsteuerwerks, das einem Mikroprozessor vorgeschaltet ist (Front End zur Interfacesteuerung).

Echtzeitbetriebssysteme für Multimikroprozessorsysteme (1985).

System.011 Advanced Single Board Computer (SBC) Hardware Manual(1986).

System.011 Advanced Single Board Computer (SBC). Schaltpläne (1986).

System.011 Video Adapter (VIDAD) Hardware Manual (1986). Teil 1. -- Kleiner geht's nicht...

System.011 Video Adapter (VIDAD) Hardware Manual (1986). Teil 2.

System.011 Video Adapter (VIDAD) Hardware Manual (1986). Teil 3.

System.011 Video Adapter (VIDAD) Hardware Manual (1986). Teil 4.

System.011 Video Display Controller (VDC) Hardware Manual (1986).

Erweiterungsschaltungen für Mikroprozessoren (1978...1988).

Spezielle Hardware zur Verarbeitung von Ternärvektorlisten. Dissertationsschrift (1987).

System .008. Vorläufige Architekturbeschreibung.

System .014. Vorläufige Überlegungen (1988).

Projekt .015. Vorläufige Überlegungen (1988).

Datenzugriffsprinzipien in objektorientierten Rechnerarchitekturen (1989).

Leistungsoptimierte Einzelprozessorarchitekturen digitaler Universalrechner. Habilitationsschrift (1989).

Die bibliographischen Angaben dazu.

Technische Lösungsansätze für Rechnerarchitekturen auf Grundlage vergegenständlichter Abstraktionen. Ein  Arbeitsbericht (1989).

Leistungs- und Publikationsverzeichnis (1990).

Einige Folien zur Rechnerarchitektur (1990).

Daten- bzw. Wissensbasisorganisation auf Grundlage eines typisierten Prädikatenkalküls n-ter Ordnung.  Ein Konferenzbeitrag zum System .014 (1990).

Optimierte Architekturen für Hochleistungsrechner der 90er Jahre. Disposition (1990).

A Next Generation Superscalar Architecture (1990).

System .015 Grundsätze der Architekturgestaltung (1990).

System.015: eine Universalrechnerarchitekur für komplexe industrielle Steuerungssysteme (1990).

System.016: Manuskriptausschnitte (1988...90).

Architekturentwicklung von Hochleistungsprozessoren (Probevorlesung; 1991).

Einige Skizzen zu Befehlsformaten (1997).

Hardware oder Software? Eine Entscheidung beim Entwerfen von Embedded Systems.

PCs als Mikrocontroller -- die erste Disposition zum Buch. Zudem eine kleine Bildersammlung (2003).

SuperPIK08 -- ein elementarer Mikrocontroller (2004).

Privater Forschungsbericht 2008 (1): ATA I/O.

Privater Forschungsbericht 2008 (2). ReAl Computer Architecture.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles:

23. 4. 2017

Privatarchiv ergänzt.

Der Zweck des Privatarchivs besteht darin, fachliche Arbeiten und Erkenntnisse öffentlich zur Verfügung zu stellen und Arbeitsleistungen zu dokumentieren.

(Es versteht sich von selbst, daß nichts garantiert wird -- weder die Funktionsfähigkeit und die Brauchbarkeit für bestimmte Zwecke noch die Freiheit von fremden Urheber- und Schutzrechten.)

Hier soll -- in naturgemäß sehr bescheidenem Maßstab -- Ähnliches versucht werden, was die vielen fleißigen Mitarbeiter des Internetarchivs bitsavers.org und ähnlicher Internetseiten leisten. Praxistip: Anklicken und herumstöbern (Warnung: Man merkt gar nicht, wie dabei die Zeit vergeht...). Aus Originalbeschreibungen von Geräten, Maschinen und Systemen, die wrklich gebaut wurden, kann man oftmals mehr lernen als aus manchen akademischen Lehrwerken.

Weitere Archivseiten:

Womöglich sind Erkenntnisse, die in vergangenen Jahrzehnten erarbeitet wurden, gar nicht so veraltet, wie es den Anschein hat. Johann Nepomuk Nestroy und Rudyard Kipling (siehe oben) haben nicht selten SEHR recht gehabt...

Die Seite wird nach und nach ergänzt werden. Auch ist vorgesehen, im Laufe der Zeit eine gewisse Ordnung hineinzubringen...