Homepage

 

 

 

Prof. Dr. Wolfgang Matthes

FH Dortmund

FB Informations- und Elektrotechnik

 

 

 

 

 Mikrocontrollertechnik

 

 

 

 

 

 

 

 Lehrarchiv

 Analogelektronik

 Digitaltechnik

 Embedded Systems

 Entwurf digitaler Schaltungen

 Mikrocontrolleranwendung

 Mikrocontrollertechnik

 Archiv

 Das historische Lehrarchiv

 Impressum

 Kontakt

 Neuigkeiten

 

 

 

 

Überhaupt hat der Fortschritt das an sich, daß er viel größer ausschaut, als er wirklich ist.

 

J. N. Nestroy

Mikrocontroller sind heutzutage die wichtigste technische Grundlage, um Anwendungsaufgaben der Automatisierungstechnik zu lösen. Die Lernziele:

  • Grundlagen des Aufbaus und der Wirkungsweise von Prozessoren und Mikrocontrollern (Einführung in die Rechnerarchitektur),
  • Grundlagen der Anwendungsprogrammierung,
  • Grundlagen der Maschinenprogrammierung,
  • Grundlagen der Programmentwicklung (Ausdenken – Programmieren – zum Laufen bringen).

Übersicht:

  1. Problemlösung mit Mikrocontrollern
  2. Aufbau und Wirkungsweise der Mikrocontroller
  3. Einführung in die Rechner- und Prozessorarchitektur
  4. Programmiermodelle und Programmierphilosophien
  5. Problemlösung durch Anwendungsprogrammierung
  6. Grundlagen der Maschinenprogrammierung
  7. Einführung in die Realzeitprogrammierung

 Der Fokus: Mikrocontroller im praktischen Einsatz

Typische Szenarien der Anwendung:

  • die Hardware ist gegeben,
  • die Entwicklungsumgebung ist gegeben,
  • die Ressourcen sind knapp,
  • die Problemlösung steht unter Zeitdruck,
  • man kann nicht alles haben,
  • es läuft keineswegs alles ideal – man muß sich halt zu helfen wissen ...

Übungen:

  • die E-A-Ports der Mikrocontroller ausnutzen,
  •  Anwendungsprogrammierung in C,
  •  Anwendungsprogrammierung in Assembler (Atmel AVR).

Wir lernen wirklich nicht nur für die Klausur ...

Skript Mikrocontrollertechnik*.  Stand 2014/03.

Klausuren Mikrocontrollertechnik zum Üben

Musterlösungen Mikrocontrollertechnik

 

 - Viel Erfolg beim Studium! - 

  

 

 

 

9. 6. 2015

Die Vorlesung hat im SS 2014 das letzte Mal stattgefunden.

SS2015: Praktikum

  • Programmiersprache: C
  • Zielarchitektur: Atmel AVR
  • Versuchsplattform: Starterkit Atmel  STK500*
  • Atmel AVR Studio 4.18*
  • WinAVR C Compiler*
  • Übungsgeräte eigener Bauart

(*: Es sind nur drei Versuche, also insgesamt 12 Schulstunden. Das ist nicht einmal eine halbe Arbeitswoche. Deshalb fangen wir ganz bescheiden an, so richtig von Grund auf. Aufgeblasen und kompliziert kann's jeder...)

Versuch 3:

Versuch 2:

Versuch 1:

Zur Einführung:

Ergänzende Texte zum Praktikum. Man wird nich dümmer von...

Versuchsanleitungen 2014:

Wie ein Prozessor funktioniert - einfacher geht's nicht...

Skripte