Homepage

 

 

 

Prof. Dr. Wolfgang Matthes

FH Dortmund

FB Informations- und Elektrotechnik

 

 

 

 

 Analogelektronik

 

 

 

 

 

 

 

 Lehrarchiv

 Analogelektronik

 Digitaltechnik

 Embedded Systems

 Entwurf digitaler Schaltungen

 Mikrocontrolleranwendung

 Mikrocontrollertechnik

 Archiv

 Das historische Lehrarchiv

 Impressum

 Kontakt

 Neuigkeiten

 

 

 

Freunde, der Boden ist arm, wir müssen reichlich Samen ausstreun, daß uns doch nur mäßige Ernten gedeihn.

 

Novalis

Die Fächer:

  • AE = Angewandte Elektronik = Schaltungstechnik
  • HE = Halbleiterelektronik. Dieses Fach wird von Herrn Prof. Giebel vertreten.

Beide Veranstaltungen bilden einen Verbund, der dem typischen Fach "Bauelemente und Schaltungen” der herkömmlichen Ingenieurausbildung nahekommt. Sie werden mit einer gemeinsamen Modulprüfung abgeschlossen. Jedes der beiden Fächer zählt dabei 50%.

Das grundsätzliche Lernziel: Elektronik für Embedded Systems:

  • von μW bis ca. 3000 W,
  • von μV bis ein paar hundert V,
  • von DC bis ca. 30 MHz.

- Keine richtige Leistungselektronik, keine Hochfrequenztechnik.-

Bauelemente und Schaltungen näher kennenlernen:

  • Im Fach AE durch praktischen Aufbau (Hands-on),
  • im Fach HE durch Simulation.

Die Lehrveranstaltung betrifft die Nutzung zuhandener (= fertig zu beziehender) Bauelemente in praxisbrauchbaren Schaltungen.

 

Die typische Entwicklungsaufgabe ist eine Allroundaufgabe. Das typische Entwicklungsvorhaben ist von ein bis zwei Ingenieuren in nicht mehr als sechs Monaten zu bewältigen. Dabei muß alles schnell gehen und darf nichts kosten. Der Entwickler muß sich zu helfen wissen...

Hier geht es um die 20% Analogelektronik. Die geistige Grundausstattung kann nicht mehr sein als ein pauschaler Überblick. Alles weitere ist Sache der Erfahrung.  Das wirklich hochgestochene Analogdesign spielt in einer höheren Liga.

Wir lernen nicht nur für die Klausur, sondern auch für Abschlußarbeiten (und womöglich Arbeitsstellen):

 

    

Übersicht WS 13/14:

Woche

Vorlesung

Übung

1

 Dioden und Diodenschaltungen

 Dokumentation,  Diodenschaltungen 1

2

 Transistoren

 Diodenschaltungen 2

3

 Transistorschaltungen 1

 Transistorschaltungen 1

4

 Transistorschaltungen 2

 Transistorschaltungen 2

5

 Leistungselektronik 1 (Lasten,  SOA, Transistorschaltstufen)

 Transistorschaltungen 3

6

 Leistungselektronik 2 (FETs,  Treiber, Brückenschaltungen) 

 Leistungsschaltungen 1

7

 Optoelektronik 1

 Leistungsschaltungen 2

8

 Optoelektronik 2

 Optoelektronik

9

 Operationsverstärker und  Komparatoren

 Operationsverstärker 1  (Grundschaltungen anwenden  und dimensionieren)

10

 Das  Wechselspannungsverhalten  des Operationsverstärkers

 Operationsverstärker 2  (Frequenzverhalten)

11

 Puffer, CFA,  Differenzmeßverstärker

 Operationsverstärker und  Komparatoren im Einsatz

12

 A/D und D/A (Einführung)

 A/D und D/A im Einsatz

13

 A/D und D/A (Kennwerte und  Fehler)

 Vermischte  Praxisschaltungen

14

 Reserve

 Klausurvorbereitung

Skripte:

*:  Aktueller Inhalt, aber abweichende Aufmachung. Wir brauchen nur die einfachste Art der LED-Ansteuerung und die Optokoppler im Überblick. Alles weitere kommt nicht dran.

**: Aufgaben zu Themen, die laut Merkblatt nicht drankommen, können übergangen werden..

Archiv (nur zur Information):

Älter (man wird aber nich dümmer von...):

 

- Viel Erfolg beim Studium! -

 

 

 

 

8. 10. 2015

Als (letzter) Service:

Der Laborplatz 15

Die endgültig letzte Klausur:

Musterlösungen angewandte Elektronik (vom 25. 9. 2015)

Praxistip: Vergleichen Sie  ggf. die Musterlösungen mit dem, was Sie geschrieben haben. Es kann sein, daß Sie sich Ihre Note allein daraus schon erklären können (Aha-Effekt)...

Die Lehrveranstaltung hat im WS 2014/2015 das letzte Mal stattgefunden.

Skripte,alte Klausuren usw.

Der Laborplatz 13

Prüfmittel fürs Praktikum:

Was ist verdächtig?

a) Eine Batterie?

b) Ein zweipoliges Steckmodul?

c) Eine Diode oder ein Transistor?

d) Ein Laborkabel?

 Jetzt wird endlich Ordnung gehalten...

Noch wirkliche Meßtechnik. Digital kann doch jeder...

Netztransformatoren: