Homepage

 

 

 

Mikrocontroller   PCs — Embedded Electronics

Ideen — Projekte — Fachwissen 

 

 

 

 

 Der Stellwiderstand 09

 

 

 

 

 

 

 

 Project Page in English

 Neuigkeiten

 ReAl Computer Architecture

  Home

 Projekte

 Fachtexte

 Gotchas

 Aus Labor und Forschung

 Aus der Werkstatt

 Lehrarchiv

 Privatarchiv

 Die historische Webseite

 Seitenübersicht

 Impressum

 Kontakt

 

 

 

 

 

 

Keep it simple and stupid.

 

Überlieferte Volksweisheit

Widerstandswerte ausprobieren

Manchmal ist das der schnellste Weg, eine Dimensionierungsaufgabe zu erledigen. Richtige Widerstandsdekaden sind aber SEHR kostspielieg. Einfachlösungen sehen beispielsweise so aus:

Die Teile werden gelegentlich als  Widerstandsdekaden bezeichnet. Das ist aber nicht wirklich zutreffend. Weitere typische Bezeichnungen: Resistor Wheel, Resistance Substitution Wheel. Die Apparate sind vergleichsweise kostengünstig. Es ist aber nicht immer bequem, damit zu arbeiten. Sie sind nur über ihre Krokodilklemmen anzuschließen, man muß sie in die Hand nehmen, um sie zu verstellen usw. Deshalb montieren wir zwei Stück auf die Frontplatte eines Pultgehäuses:

Ganz so einfach ist es übrigens nicht -- es ist ein Trick dabei. Siehe Beschreibung ...

Widerstandswerte:  Jeweils 36 Werte von 5 Ohm bis 1 MOhm. Toleranz typischerweise 5%. Belastbarkeit: 0,25 W.

So sieht's von hinten aus:

Mit dem Kippschalter können beide Widerstände in Reihe geschaltet werden. Sie stellen dann einen Spannungsteiler dar.

Der Stellwiderstand im Einsatz:

Bilder aus dem Serienbau:

Wie bohrt man die Löcher in die Rückwände? -- Nicht etwa jedes einzeln anreißen oder gar freihändig. Besser: eine Bohrlehre anfertigen (aus einem Stück Abfallblech...).

 

 

 

 

 

 Aktuelles:

30. 5. 2017

Beschreibung